Störenfried


Störenfried

* * *

Stö|ren|fried 〈m. 1jmd., der andere, die Eintracht anderer dauernd stört

* * *

Stö|ren|fried, der; -[e]s, -e [Satzwort, eigtl. = (ich) störe den Fried(en)]:
jmd., der die Eintracht, die Ruhe u. Ordnung stört:
einen S. hinauswerfen, verscheuchen, loswerden.

* * *

Stö|ren|fried, der; -[e]s, -e [Satzwort, eigtl. = (ich) störe den Fried(en)]: jmd., der die Eintracht, die Ruhe u. Ordnung stört: einen S. hinauswerfen, verscheuchen, loswerden; die Polizei schritt gegen ständige -e ein; Sie haben als Kapitän das Recht, nach Rücksprache mit ihrer Reederei -e von Bord zu weisen (Konsalik, Promenadendeck 380).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Störenfried — Sm std. (16. Jh.) Stammwort. Satzname Störe den Frieden . ✎ Röhrich 3 (1992), 1564. deutsch s. stören, s. Frieden …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Störenfried — Eindringling, Fremdkörper, Randalierer, Randaliererin, Ruhestörer, Ruhestörerin; (bildungsspr.): Provokateur, Provokateurin; (abwertend): Rowdy, Unruhestifter, Unruhestifterin; (ugs. abwertend): Krawallmacher, Krawallmacherin; (salopp abwertend) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Störenfried — Einen Störenfried loswerden (hinauswerfen, verscheuchen): sich von einem permanenten Unruhestifter befreien. ›Störenfried‹ ist seit dem 16. Jahrhundert als Satzname ›Störe den Frieden‹ bezeugt und bezeichnet den, der wiederholt Eintracht, Ruhe… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Störenfried — der Störenfried, e (Aufbaustufe) jmd., der andere Menschen absichtlich stört Synonyme: Ruhestörer, Unruhestifter Beispiel: Der Vortragende hat den Störenfried zurechtgewiesen …   Extremes Deutsch

  • Störenfried — stören: Mhd. stœ̄ren, ahd. stōr‹r›en, niederl. storen bedeuteten ursprünglich »verwirren, zerstreuen, vernichten« und stehen im Ablaut zu mhd. stürn »stochern, antreiben«, engl. to stir »aufrühren«. Weiterhin verwandt sind aisl. styrr »Tumult,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Störenfried — * Er ist ein Störenfried …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Störenfried — Stö̲·ren·fried der; (e)s, e; gespr; jemand, der andere Leute dauernd mit Absicht stört (2) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Störenfried — Stö|ren|fried, der; [e]s, e (abwertend) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Der Störenfried — Filmdaten Originaltitel Der Störenfried Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Störer — Störenfried * * * Stö|rer, der; s, : jmd., der ↑ stört (1, 2). * * * Störer,   Recht: eine Person, die für eine Störung verantwortlich ist, sei es, dass sie die Störung willentlich herbeiführt, sei es, dass sich diese in zurechenbarer Weise… …   Universal-Lexikon